Über Fossil Free

Die Kohle-, Öl- und Gaskonzerne sind die reichsten und mächtigsten Unternehmen auf dem Planeten. Mit ihrem Geld blockieren sie jeden ernsthaften Versuch, den Klimawandel aufzuhalten. Fossil Free Gruppen weltweit arbeiten daran, die öffentliche Meinung gegen Kohle, Öl und Gas zu wenden und bringen Institutionen vor Ort dazu, entsprechende Geldanlagen abzuziehen.

„Wenn es falsch ist, das Klima zu zerstören, dann ist es auch falsch von dieser Zerstörung zu profitieren.“

Die Fossil-Free-Bewegung 

Fossil Free ist eine weltweite Kampagne, die von lokalen Gruppen angeführt wird. Diese fordern von den Gemeinden und Institutionen vor Ort:

  1. eine schnelle Bürger-Energiewende hin zu 100 % Erneuerbaren
  2. Keine Kohle-, Öl und Gasprojekte mehr — nirgendwo
  3. Keinen einzigen Cent mehr für schmutzige Energie

Wir legen unseren Fokus dabei auf zwei Kampagnen:

  1. Fossil Free Resolution: Deine Stadt ohne Kohle, Öl und Gas. Deine Stadt für Klimagerechtigkeit!
  2. Divestment: Keinen einzigen Cent mehr für schmutzige Energie

Mehr Infos dazu findet ihr auf der Homepage von Fossil Free Deutschland.

Was sich in Freiburg tut

Die Stadt Freiburg ist seit 2018 Fossil Free

Stadt Freiburg

Auch die Gelder der Kirche sollen keine Kohle, Öl, Gas oder Waffen unterstützen.

Erzdiözese

Banken spielen eine Kernrolle im Divestemnt. Deswegen sind wir mit der Sparkasse Freiburg im Kontakt.

Bankaktion Sparkasse

Seit 5 Jahren fordern wir nun schon, dass die Uni Freiburg deinvestiert und der Fossil Free Bewegung beitritt.

Universität

Du hast eine Frage oder Vorschläge?