Fossil Free Uni Freiburg

Seit über vier Jahren fordern wir nun schon, dass die Uni Freiburg deinvestiert und der Fossil Free Bewegung beitritt.

Zusammen mit Greenpeace und anderen Gruppen haben wir den Rektor der Universität schon Ende 2014 in einem offenen Brief dazu aufgefordert, sich der Fossil Free Bewegung anzuschließen. Im Frühjahr 2016 haben wir unsere Forderung mit noch breiterer Unterstützung der Freiburger Umweltverbände und einigen Professor*innen mit einem weiteren offenen Brief erneuert.

Petitionsübergabe

Unser erster Erfolg war die Petitionsübergabe an den Rektor der Uni Freiburg höchstpersönlich. Wir konnten die Petition mit 1170 Unterschriften überreichen, in der wir die Uni Freiburg zum Divestment auffordern.

Fehlen weiterer Schritte

Da leider nach der Petitionsübergabe keinerlei Schritte der Universität folgten, haben wir im Dezember 2016 einen erneuten offenen Brief an das Rektorat verfasst. Daraufhin folgte lange Zeit Funkstille. Trotz all unserer Bemühungen, will die Uni immer noch nicht Teil der Fossil Free Bewegung werden. Aus diesem Grund hat sie auch den Wettbewerb „Freiburgs größtes Klimafossil“ gewonnen, der am 12. Mai 2017 stattgefunden hat.

Neue Anlagerichtlinien

Im Sommer 2017 hat die Uni Freiburg uns dann überraschend mitgeteilt, dass die Anlagerichtlinien überarbeitet wurden. Neu dazugekommen ist der Absatz 3.3. Der Wortlaut ist folgendermaßen:

Es sollen keine Einzelinvestments in Aktien, Anleihen und ähnliche Wertpapiere von Unternehmen getätigt werden, deren Kerngeschäft in erster Linie auf fossilen oder nuklearen Energieformen basiert.

Zwei Jahre später, im Mai 2019, sind diese nun für jede*n öffentlich und einsehbar auf der Homepage der Uni Freiburg.

Nach einem Gespräch mit dem Kanzler der Uni Freiburg im März 2019 haben wir erfahren, dass nach Änderung der Richtlinien, Investments beendet wurden, die von diesem Absatz betroffen sind. Ein guter erster Schritt, finden wir, aber was ist mit dem Rest? Wie viel Geld legt die Uni Freiburg in Mischfonds an? Diese sind in den Richtlinien nicht erwähnt.

Hier findet ihr die Anlagerichtlinien.

Bereits im Juni 2018 haben wir mit einem Bannerdrop am Rektorat die Verantwortlichen der Universität Freiburg dazu ermutigt und aufgefordert den nächsten Schritt zu tun.

Stand: Mai 2019

Werbeanzeigen