Aktionen aus dem Jahr 2018

Bus zur „Wald retten! Kohle stoppen!“-Demo in Kerpen

Anreise aus Freiburg mit dem Bus
Abfahrt: 6.10. um 5:30 Uhr vom Konzerthaus
Rückkehr: 6.10. gegen 22:30 Uhr


Globaler Aktionstag „Rise for climate“ am 8. September

Auf der ganzen Welt wird es an diesem Tag Aktionen geben. Wir beginnen um 11 Uhr auf dem Platz der alten Synagoge mit einem Klima-Flashmob. Dazu benötigt ihr nur eine Datei, die ihr euch hier herunterladen könnt. Danach wird es einen Infostand und ein Quiz geben. Um 14 Uhr wollen wir den Flashmob wiederholen als Auftakt zur großen „Rise for climate“-Demo.


Petition an das Erzbistum Freiburg

Kein Geld für Kohle, Öl und Gas: Petition von der Katholischen Hochschulgemeinde Edith Stein und Fossil Free Freiburg an das Erzbistum Freiburg.


Fossil-Free-Bewegung: Freiburg macht mit

So steht es auf Seite 2 im aktuellen Amtsblatt der Stadt Freiburg, das am 2. März erschienen ist. Am Montag zuvor hatte der Umweltausschuss dies einstimmig befürwortet.

Nach über 3 Jahren Arbeit von Fossil Free Freiburg, freuen wir uns riesig über diesen Erfolg. Freiburg gesellt sich mit dem Entschluss nun zu den anderen Fossil-Free-Städten Münster, Stuttgart, Bremen und Berlin.

Die Badische Zeitung sieht es kritisch, dass der regionale Energieversorger Badenova außen vor bleibt: Artikel vom 06. März 2018


Kommunales Divestment

Städte als Partner für neues Divestment-Projekt gesucht! „Projektziel ist es, Divest- und Re-Investment mit und in den deutschen kreisfreien Städten weiter in die Fläche zu tragen.“

Das Projekt wird sogar vom Bundesumweltministerium finanziert.

https://kommunales-divestment.de/